Wie man ein Barbecue macht
Nichts geht über den Geruch von Barbecue im Sommer. Das Brutzeln von Fleisch auf dem Grill, Gelächter und Freunde, die die Gesellschaft des anderen genießen ... es gibt nichts Vergleichbares! Wenn Sie an dem Spaß teilnehmen möchten, aber nicht grillen können, machen Sie sich keine Sorgen! Wir sind hier um zu helfen. In diesem Blogbeitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie Grillgerichte zubereiten, die noch besser sind als die Grillgerichte in Ihrem Lieblingsrestaurant. Lass uns anfangen!  

Schritte zum Grillen

Schritt 1. Wählen Sie das Fleisch zum Kochen aus

Der erste Schritt ist die Fleischauswahl. Wenn Sie ein Fan von Hühnchen sind, empfehlen wir die Verwendung von Schenkeln oder Unterkeulen. Sie haben mehr Geschmack und bleiben während des Garvorgangs feucht. Wenn Sie Rindfleisch bevorzugen, wählen Sie ein Flankensteak oder einen Tri-Tip-Roast. Diese Fleischstücke eignen sich perfekt zum Grillen und verleihen Ihnen den klassischen Barbecue-Geschmack.  

Schritt 2. Machen Sie eine Marinade

Als nächstes ist es Zeit, Ihre Marinade zu machen. Für Hühnchen verwenden wir gerne eine Mischung aus Olivenöl, Knoblauch, Zitronensaft und Rosmarin. Diese Kombination verleiht dem Hähnchen einen köstlichen Geschmack, der perfekt für den Sommer geeignet ist! Für Rindfleisch empfehlen wir die Verwendung einer Rotweinessig Marinade. Das macht das Fleisch zart und verleiht ihm einen köstlichen Geschmack.   Hier noch ein paar weitere Marinaden-Rezepte:
  • Olivenöl, Knoblauch und Sojasauce mischen. Diese Marinade ist perfekt für Flank Steak oder Tri-Tip Braten.
  • Olivenöl, Balsamico-Essig, Knoblauch und Rosmarin mischen. Dies ist eine großartige Marinade für Hühnchen oder Schweinefleisch.
  • Orangensaft, Limettensaft und Koriander mischen. Diese Marinade ist perfekt für Fisch oder Garnelen.
  Wenn Sie mehr Marinade Rezepte wünschen, folgen Sie den Links unten: Nehmen Sie sich Zeit für die Zubereitung der Marinade. Je länger Sie das Fleisch in der Marinade ziehen lassen, desto mehr Geschmack hat es. Wir empfehlen, das Huhn mindestens zwei Stunden und das Rindfleisch mindestens vier Stunden marinieren zu lassen.  

Schritt 3. Grillen Sie das Fleisch

Jetzt, da Sie Ihr Fleisch und Ihre Marinade haben, ist es Zeit zum Grillen! Wenn Sie einen Gasgrill verwenden, heizen Sie ihn auf mittlere bis hohe Hitze vor. Wenn Sie einen Holzkohlegrill verwenden, vergewissern Sie sich, dass die Kohlen weiß und ascheig sind, bevor Sie mit dem Grillen beginnen. Legen Sie Ihr Fleisch auf den Grill und grillen Sie es etwa acht Minuten pro Seite oder bis es gar ist.  

Schritt 4. Letzter Schliff

Sobald Ihr Fleisch gekocht ist, ist es Zeit, den letzten Schliff hinzuzufügen! Wir bestreichen unser Hühnchen gerne mit Barbecue-Sauce und servieren es mit einer Beilage Kartoffelsalat. Für Rindfleisch empfehlen wir, es mit gegrillten Zwiebeln und Paprika zu belegen. Mit Baked Beans servieren und genießen!

Tipps für ein leckeres Barbecue

Beim Grillen gibt es einiges zu beachten.  
  • Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie das Fleisch mindestens zwei Stunden marinieren lassen. Das gibt ihm Zeit, alle Aromen aus der Marinade aufzunehmen.
  • Zweitens, achten Sie darauf, Ihr Fleisch nicht zu lange zu garen. Huhn und Rindfleisch sollten auf eine Innentemperatur von 165 Grad Fahrenheit gekocht werden. Verwenden Sie ein Fleischthermometer, um die Temperatur Ihres Fleisches vor dem Servieren zu überprüfen.
  • Seiten nicht vergessen! Ein Barbecue ist nicht komplett ohne köstliche Beilagen wie Kartoffelsalat oder Baked Beans.
  • Ein weiterer Rat ist, die Kohlen 30 Minuten vor dem Kochen anzuzünden. So haben sie Zeit, heiß genug zum Grillen zu werden.
  • Nicht zuletzt viel Spaß! Beim Grillen geht es darum, den Prozess zu genießen und Zeit mit Freunden und Familie zu verbringen. Also entspannen Sie sich, gießen Sie sich ein kaltes Getränk ein und genießen Sie den Sommer!
  Hier hast du es! Jetzt wissen Sie, wie man ein Barbecue zubereitet, das der Hit jeder Sommerparty sein wird. Also Grill an und los gehts! Ihre Freunde und Familie werden es Ihnen danken. Viel Spaß beim Grillen!

Leave a Reply

Your email address will not be published.